Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Die Wasserqualität in Brunnen

Mit der ansteigenden Industrialisierung und dem Bevölkerungswachstum verschlechtert sich die Brunnenwasserqualität. Obwohl die einzelnen Erdschichten einen natürlichen Filter darstellen, dringen immer mehr Verunreinigungen in das Grundwasser bzw. Brunnenwasser. Überdüngungen auf den Feldern, Schadstoffausstoss von Industrieanlagen, steigernder Verkehr durch Auto und Flugzeug und viele weitere Schadstoffquellen sorgen dafür, dass die Wasserqualität von Brunnen oftmals nicht mehr einwandfrei ist.

 

Die Wasserqualität in tieferen Brunnen ist oft besser

Es gilt die Regel, dass tiefe Brunnen eher wengier belastet sind als Brunnen, die nur wenige Meter unter der Oberfläche liegen. Dies ist damit zu erklären, dass aufgrund der Filterfunktion Schadstoffe durch die Erdschichten zurückgehalten werden und so nicht ins Grundwasser gelangen können. Dennoch sind Brunnen, die unsachgemäß gebaut sind oder aufgrund ihrer Bauweise mangelhaft sind, mit unterschiedlichen Risiko behaftet verunreinigt zu werden. So sind ältere Schachtbrunnen oftmals - aufgrund dem offenen Zugang - stärker belastet als bspw. Bohrbrunnen.

Mit den folgenden Wasseranalysen können Sie die Wasserqualität Ihres Brunnens ermitteln:

 

Wenn Sie noch Fragen zu Brunnen Wasserqulität haben, dann kontaktieren Sie uns gerne.

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Wasseranalysen aus unserem akkreditierten deutschen Labor.

Sehr hohe Kundenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich doch selbst!

Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen? Kein Problem! Wir sind gerne für Sie da: 0711 219 536 91.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok