Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Legionellen Schnelltest

Legionellen Schnelltest

  Gibt es überhaupt Legionellen Schnelltests?

Ein Legionellen Schnelltest für den Heimgebrauch in Form von zum Beispiel Teststreifen ist derzeit noch nicht möglich.

Allerdings können Sie über eine einfache Laboruntersuchung schnell feststellen lassen, ob in Ihrem Trinkwasser zu hohe Konzentrationen an Legionellen enthalten sind. Die Probeentnahme für die Untersuchung können Sie bequem selbst vornehmen.

Legionellen sind Bakterien, die eine schwere Legionellose (Legionärskrankheit) auslösen können und dürfen daher im Trinkwasser nur in begrenzter Anzahl vorhanden sein.


  Ein Legionellen Schnelltest durch ein Labor kann Ihre Gesundheit schützen!

Ein Legionellen Schnelltest durch ein qualifiziertes Labor kann Sie vor schwerwiegenden Gesundheitsgefahren schützen.

Legionellen sind in geringen Konzentrationen natürlicher Bestandteil von Grund- und Oberflächengewässern. Bei Wassertemperaturen zwischen 25 und 50 °C können sich die Bakterien zum Beispiel in Rohrleitungen in Boilern sehr stark vermehren. Ein besonders hohes Gesundheitsrisiko besteht, wenn lauwarmes Wasser in Kombination mit Stagnationswasser bei längerer Nichtnutzung von Entnahmestellen auftritt.

Eine Infektion mit Legionellen erfolgt überwiegend über feinste eingeatmete Wassertröpfchen wie sie zum Beispiel beim Duschen entstehen. Etwa 2 bis 10 Tage nach einer Infektion mit Legionellen kann die oft lebensbedrohliche Legionellose (Legionärskrankheit) auftreten, die sich unter anderem durch hohes Fieber und schwere Lungenentzündungen zeigt. Eine wesentlich mildere Form ist das grippeähnliche Pontiac-Fieber, das in der Regel ohne Komplikationen wieder abklingt.

  Wer ist zu Schnelltests auf Legionellen durch ein Labor verpflichtet?

Eine Pflicht zu Legionellen Schnelltests bzw. Wassertest auf Legionellen allgemein durch ein zertifiziertes Labor besteht nach § 14 Abs. 3 Satz 2 der Trinkwasserverordnung für Betreiber einer Großanlage zur Warmwasserversorgung, wenn diese gewerblich oder öffentlich genutzt wird.

Außerdem müssen die Anlagen Einrichtungen versorgen, die Wasser vernebeln können. Dies trifft zum Beispiel auf Duschen zu. Als Großanlagen werden Anlagen angesehen, die mehr als 400 Liter Wasserinhalt oder mehr als drei Liter Wasserinhalt zwischen der Warmwasserbereitung und der Entnahmestelle aufweisen.1 Letztere Bedingung trifft bei langen Rohrleitungen zu.


  Wichtig zu wissen:

Bei Legionellen Schnelltests im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen sollten Sie neben der Zertifizierung des Labors auch darauf achten, dass die Probenentnahme durch speziell geschultes Personal erfolgen muss. Wenn Sie dagegen einen Legionellen Schnelltest nur zu privaten Informationszwecken in Auftrag geben wollen, können Sie die Probeentnahme auch leicht selbst durchführen.

Zum Legionellentest


  Warum gibt es keine Schnelltests auf Legionellen für den Heimgebrauch?

Schnelltests zur Bestimmung von Legionellen im Wasser erfordern eine spezielle Laborausrüstung und Fachpersonal. Teststreifen, Indikatorlösungen oder elektronische Prüfgeräte für den Heimgebrauch stehen für Legionellen Schnelltests deshalb bislang nicht zur Verfügung.

  Wie läuft ein Legionellen Schnelltest in einem Labor ab?

So einfach geht's

Nachdem Sie das Test-Kit für den Legionellen Schnelltest zum Beispiel online oder per Telefon geordert haben, geht Ihnen innerhalb weniger Tage das Gefäß zur Probeentnahme mit einer Anleitung per Post zu.
Nach der Probenentnahme, senden Sie diese bequem in einer bereits adressierter Box  zurück.
Im Labor wird die Probe des Legionellen Schnelltest dann auf einem speziellen Nährboden unter genau festgelegten Bedingungen bebrütet. Nach Ablauf der Bebrütung werden die Bakterienkolonien auf dem Nährboden ausgezählt und auf den vom Gesetzgeber vorgegeben technischen Maßnahmenwert (Grenzwert) von maximal 100 Legionellen auf 100 ml Wasser hochgerechnet.

Um festzustellen, ob es sich bei den koloniebildenden Bakterien wirklich um Legionellen handelt, werden bei einem Legionellen Schnelltest zusätzlich Proben auf einem Nährboden aufgebracht, dem eine für Legionellen lebensnotwendige Aminosäure (Cystein) fehlt. Entstehen auf diesem Nährboden keine Kolonien, handelt es sich bei den Bakterienkolonien auf dem Nährboden mit Cystein ziemlich sicher um Legionellen.

 

 

Zum Weiterlesen:

1Noack, B.: Trinkwasserverordnung für Vermieter und Verwalter, Freiburg 2013

 

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 219 536 91.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok