Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Die Wasserqualität in der Schweiz

Beeinträchtigungen der Wasserqualität in der Schweiz hat meistens ihre Ursache in der individuellen Hausinstallation (Wasserleitungen und Wasserhähne). Für diese möglichen Quellen der Verunreinigung ist der Hausbesitzer verantwortlich, nicht der Wasserversorger. Belastungen und Verunreinigungen des Leitungswassers resultieren häufig von Wasserrohren, die aus Metall bestehen. Hier wird insbesondere das Stagnationswasser (Wasser, welches über längeren Zeitraum in den Leitungen steht) mit Schwermetallen belastet, da das Metall der Rohrleitung eine chemische Reaktion mit dem Wasser eingeht.

 

Wasserqualität in der Schweiz durch einen Wassertest prüfen

Falls Sie mehr über die eigene Wasserqualität und den Zustand Ihrer Rohrleitungen erfahren möchten, bietet sich ein geeigneter Wassertest an.

✅ Schadstoffe können häufig über verbaute Rohre oder Armaturen ins Wasser gelangen.

Mit den praktischen Wasseranalysen von umweltcheck.ch testen Sie Ihr Wasser ganz einfach auf mögliche Schadstoffe. Hierzu erhalten Sie ein Test-Set für die Probenahme und den Versand Ihrer Probe ins Experten-Labor. Das Test-Set lassen Sie sich ganz bequem innerhalb der Schweiz liefern. Ebenso senden Sie Ihre Probe an eine Lieferadresse in der Schweiz.

» zum Wassertest

 

banner geoself schweiz

 

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Wasseranalysen aus unserem akkreditierten deutschen Labor.

Sehr hohe Kundenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich doch selbst!

Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen? Kein Problem! Wir sind gerne für Sie da: 0711 219 536 91.