Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Die Wasserhärte in der Gemeinde

Die Wasserhärte in der Gemeinde wird durch die Menge gelöster Calcium- und Magnesiumverbindungen bestimmt.
Es gilt die Regel: Je höher der Gehalt, desto härter das Wasser.

Die Aufnahme von Calcium und Magnesium über das Trinkwasser ist für den Menschen durchaus förderlich, kann jedoch zu Zerstörung bzw. Beeinträchtigungen bei Installationen und Geräten führen.

 

Wie entstehen Verunreinungen des Wassers?

Bestimmen Sie Ihre individuelle Wasserhärte in Ihrer Gemeinde mit einem der folgenden Wasseranalysen und testen Sie gleichzeitig Ihre Wasserqualität.
Leitungswasser steht oft über mehrere Stunden unbewegt in den Leitungen. Hier kann es zu chemischen Reaktionen kommen, die das Wasser mit Schwermetallen belasten und zu Gesundheitsbeeinträchtigungen führen können.
Außerdem können Bakterien in die Leitungen gelangen, die bei Aufnahme durch den Menschen auch eine gesundheitliche Gefahrenquelle darstellen können.

Testen Sie, ob Ihr Wasser in Ihrer Gemeinde gesundheitlich unbedenklich ist:

 

Zufriedene Kunden aus der Gemeinde

Unsere zufriedenen Kunden kommen aus vielen Gemeinden. Lassen auch Sie Ihre Wasserhärte und Wasserqualität prüfen.

Schnell...Einfach...Preiswert

Wir hoffen, dass wir Ihnen behilflich sein konnten hinsichtlich Gemeinde Wasserhärte.

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Wasseranalysen aus unserem akkreditierten deutschen Labor.

Sehr hohe Kundenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich doch selbst!

Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen? Kein Problem! Wir sind gerne für Sie da: 0711 219 536 91.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok