Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Kalium im Trinkwasser

Kalium im Trinkwasser ist etwas natürliches, denn Kalium gelangt durch Regen in den Wasserkreislauf der Erde. Kalium wird dabei aus Mineralien und Tonmineralien gespült. Kalium findet sich auch in Form von Kaliumnitrat als Düngemittel wieder und ist weit verbreitet. Alleine 95 % des kommerziell genutzten Kaliums dient zum Düngen.

 

Die Auswirkungen von Kalium auf den Körper

Eine zu große Aufnahme führt bei einem gleichzeitig vorhandenden Nierenschaden oder einer Überdosis von Kaliumtabletten oder Kaliuminfusionen zu einer Erhöhung des Kaliumspiegels, was im schlimmsten Falle zu einem Herzstillstand führen kann.

Eine zu niedrige Dosis im Körper kann zu Verstopfungen, starker Müdigkeit und im schlimmsten aller Fälle zu Zerstörungen der Muskel oder einem Herzstillstand führen.

Auch andere chemische und bakterielle Faktoren spielen eine große Rolle. Testen Sie Ihr Wasser auf verschiedene Parameter, um eventuelle zu hohe Parameter ausfindig zu machen.

 

Wenn Sie noch Fragen zu Kalium Trinkwasser haben, dann zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten.

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Wasseranalysen aus unserem akkreditierten deutschen Labor.

Sehr hohe Kundenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich doch selbst!

Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen? Kein Problem! Wir sind gerne für Sie da: 0711 219 536 91.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok