Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Das Leitungswasser in Hamburg: Diese Schadstoffe sind problematisch

In Hamburg ist das Wasser so prominent wie in fast keiner anderen Stadt. Die verschiedenen Stadtbezirke können eine unterschiedliche Wasserqualität aufweisen, wenn es um das Leitungswasser geht.
Auch die Wasserhärte ist von unterschiedlicher Härte: so ist das Wasser in vielen Teilen von Harburg weich und dagegen schwankt der Härtebereich in Eimsbüttel, Hohe Luft West oder Stellingen zwischen mittel und hart.

Wie gut ist das Leitungswasser in Hamburg?

test wasser wassertest labor

Die Stadt Hamburg stellt für jede Probenahmestelle einen aktuellen Analysebericht zur Verfügung. Hier können Sie sich über mikrobiologische und chemische Parameter informieren. Zudem gibt es ein Glossar, in diesem Sie die untersuchten Parameter und deren Zusammenhang zur Gesundheit nachlesen können.

Probenahmestelle und jeweilige Analyseergebnisse 
Glossar: gesundheitliche Bedeutung Parameter

Untersuchte Stadt- und Ortsteile sind die Stadtbezirke Hamburgs: Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord, Wandsbek, Bergedorf, Harburg.
Allerdings sind die eigenen Hausleitungen meistens die Quelle für Schadstoffe wie Schwermetalle und Bakterien.


Worunter leidet das Leitungswasser in Hamburg?

Ob in Altona, Eimsbüttel, Wandsbek, Bergedorf, Harburg, Mitte oder Nord – überall sollte das Trinkwasser jedoch den Anforderungen der Trinkwasserverordnung entsprechen.

Im Normalfall sorgt der Wasserversorger in Hamburg für eine gute Qualität des Leitungswassers. Doch wechselt der Verantwortungsbereich ab dem jeweiligen Hausanschluss zum Hausbesitzer. Da die häufigste Ursache von verunreinigtem Leitungswasser gerade in der eigenen Hausinstallation liegt, kann hier ein einfacher Wassertest für wichtige Hinweise sorgen.

Bakterien und Keime können unbemerkt in den Wasserkreislauf gelangen. Hier reicht bereits ein simpler Kontakt zwischen Reinigungslappen und Wasserhahn aus.
Aber auch Schwermetalle können das Leitungswasser beeinträchtigen. Vor allem besteht das Risiko, dass Schwermetalle (z.B. Blei oder Kupfer) in das Trinkwasser gelangen, beim Stagnationswasser.

Lassen Sie daher in Hamburg Ihr Leitungswasser auf Verunreinigungen untersuchen und erfahren Sie gleich Ihre Wasserhärte mit.
Mit einem Wassertest können Sie Ihre Wasserqualität in Hamburg ermitteln.

» Hier klicken für eine Übersicht von Trinkwassertests! 

hamburg wasserqualitaet

 Kontakt Wasserversorger in Hamburg

Sie können sich bei Fragen oder Problemen auch an die Wasserversorger wenden!

Hamburger Wasserwerke GmbH

Billhorner Deich 2

20539 Hamburg

Telefon: 040 78880

Aktuelle Störungsmeldungen in Hamburg können Sie hier nachlesen: Störungsmeldungen Hamburg

Störungsdienst in Hamburg für Probleme bei der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung - zum Störungsdienst! 

Zufriedene Kunden in Hamburg

Stehen bei Ihnen noch ungeklärte Fragen zu der Probenahme, unseren Wasseranalysen oder zum Test-Ergebnis offen, dann beraten wir Sie sehr gerne zu Ihrem Leitungswasser!
Der Vorzug unserer Tests ist, dass Sie die Ergebnisse übersichtlich präsentiert bekommen. So erhalten Sie alle relevanten Informationen zu Ihrer Wasserqualität in Hamburg auf einen Blick, damit Sie Ihr Leitungswasser im Auge behalten können. Haben Sie zu Ihrem Ergebnis noch Fragen, dann wenden Sie sich an uns. Wir beantworten diese gerne!

In Hamburg haben bereits viele unsere Kunden ihr Leitungswasser untersuchen lassen.

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Wasseranalysen aus unserem akkreditierten deutschen Labor.

Sehr hohe Kundenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich doch selbst!

Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen? Kein Problem! Wir sind gerne für Sie da: 0711 219 536 91.