Tel: 0711 - 219 536 91

      
                                 

Wasserqualität im Neckar weiterhin Grund zur Besorgnis

neckar wasserqualitaetDass die Wasserqualität des Neckars nicht besonders gut ist, steht bereits seit längerem fest. Neue Ergebnisse von Proben, die vom Landesgesundheitsamt entnommen wurden, zeigen: Der Neckar führt eine besorgniserregend schlechte Wasserqualität und hat eine hohe Fäkalbelastung.

In den Proben wurden unter anderem durchweg E. coli-Bakterien sowie der Norovirus gefunden. Damit kann der Fluss weiterhin nicht als Badewasser zugelassen werden.


Was wurde in den Neckarproben gefunden?

Zur Auswertung der Wasserqualität wurden von Juli bis Oktober 2018 insgesamt 18 Proben entnommen. Überschritten wurden die Grenzwerte für Badegewässer von E.coli um etwa das Doppelte!
Weiterhin wurden hohe Belastungen durch Enterokokken festgestellt. 2001 stellte man in einer Probe außerdem Salmonellen fest. Bakterielle Verunreinigungen wie diese können schnell in den menschlichen Organismus gelangen und dort schwere Erkrankungen auslösen.


Krank durch schlechte Wasserqualität

Teil des Tests der Wasserqualität bestand für das Landesgesundheitsamt auch in der Auswertung von Fragebögen, die Teilnehmer bei Triathlonveranstaltungen in Heidelberg und Ladenburg ausgefüllt hatten: 49 Personen gaben Magen-Darm-Beschwerden nach der Veranstaltung an!


Warum ist das Wasser im Neckar so schlecht?

Das Gesundheitsamt gibt als Grund für die schlechte Wasserqualität unter anderem die Regenüberlaufbecken und Kläranlagen an, denen die Technik zur Beseitigung der Keime fehlt. Das Landesgesundheitsamt schätzt dabei die Kosten, die für eine deutliche Verbesserung der Wasserqualität nötig wären, auf Milliarden. Von der CDU wurde jüngst in einem Antrag eine Strategie zur Verbesserung des Wassers im Neckar gefordert.


Gut zu wissen: Sie leben nicht am Neckar und sind neugierig auf die Wasserqualität in Ihrer Region geworden? Bei uns erfahren Sie alles über die Wasserqualität in Ihrer Stadt! Deutschlandweit, sicher, zuverlässig. Einfach hier klicken!



Ist das Trinkwasser in Wohnorten am Neckar ebenfalls gefährdet?

Unser Trinkwasser unterscheidet sich in seinen Qualitätsansprüchen deutlich vom Neckar! Leitungswasser unterliegt strengen Kontrollen. Dazu gehört die Einhaltung wichtiger Grenzwerte von chemischen sowie bakteriellen Verunreinigungen. Diese sind in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) einheitlich geregelt. Im Allgemeinen ist die Trinkwasserqualität also sehr gut.


Soll ich mein Trinkwasser testen lassen?

Die Trinkwasserverordnung garantiert Ihnen sauberes und gesundes Wasser bis zu Ihrem Hausanschluss. Doch für die Hausinstallationen, also für Rohre und Armaturen in der Wohnung, sind Sie selbst verantwortlich. Gerade dort können Bakterien (z.B. Legionellen oder E.coli) und Schadstoffe wie Blei oder Kupfer ins Leitungswasser gelangen.

Mit einem Wassertest durch ein akkreditiertes Labor erfahren Sie schnell und zuverlässig, ob Ihr Wasser eine gute Trinkwasserqualität besitzt!


Finden Sie jetzt ganz einfach Ihren Wassertest!

Beantworten Sie lediglich ein paar Fragen und wir sagen Ihnen, welcher Wassertest am besten zu Ihnen passt!

 aquafinux analysefinder wassertest

 Den passenden Wassertest können Sie ganz einfach bei uns bestellen – im Shop, per E-Mail, telefonisch oder über unser Kontaktformular.

 Ihre Probe wird professionell von Chemikern in unserem akkreditierten Labor ausgewertet.

 Sie erhalten von uns einen ausführlichen, schriftlichen Bericht über Ihr Untersuchungsergebnis. Keine Sorge – auch als Laie können Sie das Testergebnis problemlos verstehen. Natürlich können Sie sich bei Rückfragen trotzdem jederzeit bei uns melden.

Wir sind für Sie da! - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Referenzen:

Stuttgarter Nachrichten: So verdreckt ist unser Neckar

Stuttgarter Zeitung: CDU fordert Initiative für sauberen NeckarCDU fordert Initiative für sauberen Neckar

Bietigheimer Zeitung: Schwerpunkt Wasser. Keine Badestelle am Neckar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok