Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Die Wasserqualität in Stuttgart

Für die Versorgung Stuttgarts mit einer guten Wasserqualität ist die Energie Baden-Württemberg (kurz: EnBW) Regional AG verantwortlich. Die EnBW bezieht das Stuttgarter Trinkwasser über die beiden Fernwasserversorgungen Bodenseewasserversorgung und Landeswasserversorgung.

Die Bodenseewasserversorgung entnimmt das Rohwasser für Stuttgart am Sipplinger Berg. Das Rohwasser der Landeswasserversorgung stammt aus dem Donauried.

       
Trinkwasser aus Bodensee und Donauried

Vor der Einspeisung in das Stuttgarter Netz wird das Rohwasser aufbereitet und entkeimt. Die Entkeimung findet auch durch den Einsatz von Chlor statt. Der Süden und Westen Stuttgarts (zum Beispiel Vaihingen, Möhringen, Weilimdorf) wird überwiegend mit Bodenseewasser versorgt. Die zentralen, nördlichen und östlichen Stadtteile Stuttgarts (zum Beispiel Zuffenhausen, Feuerbach und S-Mitte) erhalten eine gute Wasserqualität aus dem Donauried.


Stuttgarter Trinkwasser wird laufend überwacht

Die Wasserqualität in Stuttgart wird jährlich über 60.000 Analysen sichergestellt. Das Stuttgarter Trinkwasser ist praktisch frei von Rückständen aus Pflanzenschutzmitteln. So betrug der Gesamtgehalt von Pflanzenschutzmitteln und Biozidprodukten bei einer umfangreichen Analyse aus dem Jahr 2010 weniger als 0,00005 mg/l. Der gesetzliche Grenzwert liegt zehnmal höher. Auch die Grenzwerte für Arsen und Quecksilber werden zu weniger als 10 % ausgeschöpft. Eine mögliche Belastung mit Keimen wie Coli-Bakterien oder Enterokokken wird ständig streng überwacht.

Teilweise können diese Keime bei Überschwemmungen oder über undichte Rohrleitungen in das Trinkwasser gelangen. Das Stuttgarter Trinkwasser weist den Härtebereich „mittel“ auf. Wobei das Trinkwasser aus dem Donauried mit 12,9 ° dH (Grad deutscher Härte) etwas härter ist als das Wasser aus dem Bodensee. Auf die Wasserqualität in Stuttgart hat dies jedoch sogar teilweise einen positiven Einfluss, da die Härtebildner Magnesium und Calcium für den Menschen lebenswichtig sind.

 

Wasserqualität in Stuttgart auch zu Hause testen

EnBW liefert für Stuttgart eine einwandfreie Wasserqualität. Das Trinkwasser in Häusern und Wohnungen kann dennoch mit Keimen oder Schwermetallen belastet sein. Diese Verunreinigungen gelangen meist über Kupferrohre oder alte Bleileitungen in das Wasser.

Bakterien können über Siebe am Wasserhahn, unsachgemäß gewartete Warmwasserboiler oder undichte Leitungen in das Trinkwasser gelangen. Die Wasserqualität in Stuttgart kann also direkt im Haushalt stark herabgesetzt werden. Eine Wasseranalyse kann verschiedenste Verunreinigungen sicher feststellen. Im Bedarfsfall können so rechtzeitig Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.


Referenzen zur Wasserqualität Stuttgart:
EnBW: „Trinkwasser für Stuttgart“

 

Zufriedene Kunden aus Stuttgart

Wir konnte bereits viele Wasseranalysen für Stuttgart durchführen. Unsere Kunden bestätigen immer wieder den Nutzen unserer Wasseranalysen auf die Wasserqualität Lassen Sie auch Ihre Wasserqualität prüfen.

Schnell, einfach & preiswert!

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit Stuttgart Wasserqualität helfen konnten. Bei weiteren Fragen zur Auwahl der richtigen Wasseranalysen für Ihre Wasserqualität in Stuttgart stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.