Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

05
Feb 2016

Legionellenprüfung

Mit einer Legionellenprüfung können Sie Ihr Trinkwasser, Poolwasser, Badebeckenwasser auf den Gehalt an Legionellen prüfen lassen. Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die in geringer Anzahl natürlich im Wasser vorkommen. Unter bestimmten Bedingungen können sich Legionellen allerdings in der Hausinstallation so stark vermehren, dass von den Bakterien eine ernsthafte Gesundheitsgefahr ausgeht. Hausinstallation meint hier die Wasserleitungen mitsamt den Armaturen. Auch im Schwimmbad gibt es die Hausinstallation und das mögliche Risiko einer Keimbesiedlung oder eines Legionellenbefalls.3
Wird bei einer Legionellenprüfung eine erhöhte Keimzahl festgestellt, können Sie zum Beispiel durch Ihren Heizungsbauer gezielte Maßnahmen zur Reduzierung der Legionellenkonzentration im Wasser einleiten lassen.


Warum ist eine Legionellenprüfung wichtig?

Eine Legionellenprüfung durch ein spezialisiertes Labor kann Sie vor der gefährlichen Legionärskrankheit (Legionellose) schützen. Die von Legionellen-Bakterien verursachte Legionärskrankheit äußert sich unter anderem durch hohes Fieber, Schüttelfrost und schwere Lungenentzündungen. Besonders bei immungeschwächten und chronisch kranken Menschen verläuft die Legionärskrankheit oft tödlich.
Eine Infektion mit Legionellen findet meist über feinste Wassertröpfchen statt, die zum Beispiel beim Duschen in die Atemwege gelangen. Auch Klimaanlagen sind immer wieder eine Infektionsquelle.1
Eine Wasserbelastung mit Legionellen macht sich nicht durch einen besonderen Geruch oder Geschmack bemerkbar. Daher können die Bakterien nur mit einer Legionellenprüfung aufgespürt werden.
In Deutschland gilt für Legionellen ein technischer Maßnahmenwert („Grenzwert“) von 100 Legionellen pro 100 ml Wasser.


Welche Faktoren können zu einer starken Vermehrung von Legionellen führen?

Wie Legionellenprüfungen zeigen, bieten Wassertemperaturen zwischen 25 und 50° C ideale Bedingungen für die Vermehrung von Legionellen. Diese Temperaturen werden zum Beispiel bei einer zu niedrig eingestellten Temperatur bei der Warmwasseraufbereitung erreicht.
Auch schlecht isolierte Warmwasserleitungen und Boiler bieten Legionellen oft gute Lebensbedingungen. Generell sollte im Warmwasserkreislauf immer eine Mindesttemperatur von 60° C herrschen, um die Vermehrung von Legionellen zu unterbinden bzw. die Bakterien abzutöten. Stagnationswasser in Leitungen und Boilern kann die Vermehrung von Legionellen ebenfalls fördern.
Deshalb sollten Sie zum Beispiel Wasser in der Dusche vor dem Duschen zuerst 1 bis 2 Minuten direkt in den Abfluss laufen lassen, wenn Sie die Dusche länger nicht genutzt haben. Auch in Hotels kann diese Vorsichtsmaßnahme angebracht sein.


LegionellenprüfungIst eine Legionellenprüfung Pflicht?

Eine Legionellenprüfung ist für Privathaushalte in Deutschland nicht vorgeschrieben. Regelmäßige Legionellenprüfungen im Abstand von 1 bzw. 3 Jahren müssen Sie allerdings vornehmen, wenn Sie öffentlich oder gewerblich genutzte Anlagen der Warmwasserbereitung betreiben.2 Dazu zählen zum Beispiel Anlagen in Schwimmbädern, Fitnessstudios oder Schulen. Auch als Vermieter von Mehrfamilienhäusern sind Sie meist zu Legionellenprüfungen verpflichtet.


Wie läuft eine Legionellenprüfung durch ein Labor ab?

Um eine Legionellenprüfung zu beauftragen, ordern Sie zunächst online, telefonisch oder per E-Mail unser Test-Kit „Legionellentest“. Dieses geht Ihnen meist innerhalb von 1–3 Werktagen per Post zu. Das Test-Kit beinhaltet ein Gefäß und eine detaillierte Anleitung zur Probenentnahme.

  1. Die Probeentnahme können Sie bequem und schnell selbst vornehmen.
  2. Die abgefüllte Probe senden Sie mit der im Test-Kit enthaltenden und bereits frankierten Rücksendebox an unser spezialisiertes und akkreditiertes Labor.
  3. Nach einigen Tagen geht Ihnen das verständlich aufbereitete Analyseergebnis per Post zu.

Bei Fragen zur Legionellenprüfung oder zum Testergebnis können Sie jederzeit unser Serviceteam kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass unser Legionellen-Test mit Probeentnahme durch den Kunden nicht den gesetzlichen Bestimmungen für verpflichtende Legionellentests entspricht, da hierfür unter anderem eine Probeentnahme durch speziell geschultes Personal vorgeschrieben ist. Möchten Sie einen geschulten Probenehmer hierfür beauftragen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Dieser Test zur Eigenkontrolle ersetzt nicht die behördliche Untersuchungspflicht, sondern dient allen, die Ihr Wasser abseits der Untersuchungspflicht vorsorglich prüfen möchten. Ein Anerkennung für die Behörden ist nicht möglich, da hier ein geschulter Probenehmer vom Labor die Legionellenproben entnehmen muss.

 

Referenzen zum Thema Legionellen und Legionellenprüfung:

1] Pharmazeutische Zeitung online, „Warmwasserfreunde“

2] Bundesministerium für Gesundheit, „Trinkwasserverordnung und Regelungen für Legionellen“

3] Link zur Meldung: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bad-cannstatt-mineralbad-wegen-legionellen-geschlossen.454fe56d-90e6-47e6-b916-9dd5dc485016.html

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.