Tel: 0711 - 219 536 91

                    SSL Zertifikat                   

Wasserqualität München

Beeinträchtigungen der Wasserqualität in München hat meistens ihre Ursache in der individuellen Hausinstallation (Wasserleitungen und Wasserhähne). Für diese möglichen Quellen der Verunreinigung ist der Hausbesitzer verantwortlich, nicht der Wasserversorger. Belastungen und Verunreinigungen des Leitungswassers resultieren häufig von Wasserrohren, die aus Metall bestehen. Hier wird insbesondere das Stagnationswasser (Wasser, welches über längeren Zeitraum in den Leitungen steht) mit Schwermetallen belastet, da das Metall der Rohrleitung eine chemische Reaktion mit dem Wasser eingeht.

 

Die persönliche Wasserqualität in München kann durch einen Wassertest ermittelt werden

Außerdem wird die Wasserqualität in München durch Bakterien und Keime beeinträchtigt. Diese Verunreinigungen gelangen meistens über den Wasserhahn in die Leitungen, dort wo Wasser mit Luft in Kontakt tritt. Außerdem können Brüche oder undichte Stellen in den Leitungen dazu führen, dass Bakterien in die Rohre gelangen. Totstränge (Leitungen, die im Wasserlauf nicht eingebunden sind) tragen dazu bei, dass Bakterien und Keime sich in der Hausinstallation gut vermehren können.

Die Trinkwasserverordnung hat Grenzwerte festgelegt, die nahezu flächendeckend in Deutschland zur Anwendung kommen. Diese Grenzwerte geben vor, bis zu welchen Werten der Genuss von Trinkwasser gesundheitlich unbedenklich ist. Die Trinkwasserverordnung differenziert hierbei zwischen Leitungswasser und Brunnenwasser.

Mit unseren Wasseranalysen können Sie Ihre Wasserqualität in München testen lassen, ganz gleich ob es sich hierbei um Leitungswasser oder Brunnenwasser handelt. Das Ergebnis ist aussagekräftig und zeigt Ihnen die Qualität Ihres Wassers auf.

Besondere Prüfung des Wassers

Eine der sensibelsten Mitarbeiter der SWM Wasserversorgung sind Saiblinge und Bachforellen. Sie werden bereits mit maximal sechs Monaten in speziellen Wasserbecken gesetzt und werden dort durch gesonderte Leitungen mit Trinkwasser versorgt. Durch eine Videoüberwachung können so besondere Verhaltensweisen beobachtet werden, wenn es bereits kleinste Verunreinigungen geben sollte. Somit ist auch dadurch die Wasserqualität in München gesichert.

 

 

test wasser testen

 Fakten rund um München

Die Fläche Münchens beträgt: 310,7 km².

Die Einwohnerzahl Münchens beträgt: 1.464.301.

München befindet sich im Bundesland Bayern.

Der Münchener Wasserversorger sind die Stadtwerke München GmbH.

München umfasst 25 Stadtbezirke:

Altstadt-Lehel, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Maxvorstadt, Schwabing-West, Au-Haidhausen, Sendling, Sendling-Westpark, Schwanthalerhöhe, Neuhausen-Nymphenburg, Moosach, Milbertshofen-Am Hart, Schwabing-Freimann, Bogenhausen, Berg am Laim, Trudering-Riem, Ramersdorf-Perlach, Obergiesing-Fasangarten, Untergiesing-Harlaching, Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, Hadern, Pasing-Obermenzing, Aubing-Lochhausen-Langwied, Allach-Untermenzing, Feldmoching-Hasenbergl, Laim

Kontakt Wasserversorger

Bei Fragen und Problemen können Sie sich auch direkt an die Stadtwerke München GmbH wenden!

Stadtwerke München GmbH
Emmy-Noether-Straße 2
80992 München

Telefon: 0800 7967960

 

Unsere Wasseranalysen Bestseller

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 219 536 91.