Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Die Wasserqualität in Lübeck

Alles Wichtige zur Wasserqualität in Lübeck

 

Wasserqualität in Lübeck – Vorreiter in Sachen Wassertechnik

Bereits im 13. Jahrhundert beförderte man hochwertige Wasserqualität in Lübeck aus der Wakenitz in ein Leitungsnetz aus Holz und versorgte so sämtliche Haushalte. Durch diese Konstruktion galt Lübeck lange Zeit als Vorreiter in Sachen Wasserförderung und Wassertechnik. 1867 wurde hier einer der heute ältesten Wassertürme Deutschlands fertiggestellt. Im Jahre 1890 musste der erste niedrige Wasserturm höher gebaut werden, da der Wasserverbrauch stark angestiegen war. Dieser Turm dient heute noch als Schwankungsreserve in der Trinkwasserversorgung der Stadt. Wassertürme sorgen dafür, dass auch noch im höchsten Haushalt der Stadt Lübeck Wasserqualität mit dem notwendigen Druck aus der Leitung fließt. Ende des 19. Jahrhunderts machten Bevölkerungswachstum, Industrie und zunehmende Abwässer eine Modernisierung in der Wasserversorgung unumgänglich.

 

Wasserqualität in Lübeck – Naturprodukt regelmäßig testen

Damit die Wasserqualität in Lübeck nach den hohen Anforderungen der Trinkwasserverordnung sichergestellt werden kann, muss diese regelmäßig kontrolliert werden. Die vier Grundwasserwerke Kleinensee, Klein Disnack, Vorwerk und Schlutup dieser Stadt sowie das Wasserwerk Großhansdorf von Hamburg-Wasser stellen die Wasserversorgung sicher. Über ein 721 km langes Versorgungsnetz werden über 130.000 Haushalte mit hochwertiger Wasserqualität in Lübeck versorgt. Aus über 160 m Tiefe wird das Grundwasser an die Erdoberfläche befördert und zu den einzelnen Grundwasserwerken geleitet. Eine dicke Tonschicht schützt das hochwertige Naturprodukt vor Verunreinigungen, sodass nur eine minimale Wasseraufbereitung in den Wasserwerken nötig ist.

 

Wasserqualität in Lübeck – Aufbereitung ohne zusätzliche Stoffe

In den Grundwasserwerken wird dem Wasser reiner Sauerstoff beigefügt. Über Filter werden natürlich vorkommendes Eisen und Mangan im Wasser gebunden und Trübungen entfernt. Auch die Wasserqualität aus dem Wasserwerk Großhansdorf von Hamburg-Wasser ist ausgezeichnet und kann zur Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet werden. So liegen die Werte beispielsweise für Blei, Kupfer und Cadmium um ein Vielfaches unter den vorgegebenen Grenzwerten. Dennoch kann das heimische Trinkwasser mit Schwermetallen belastet sein: Häufig wird die Gefahr unterschätzt, die von veralteten und unsauberen Leitungswasserrohren im eigenen Zuhause ausgeht. Experten empfehlen daher daheim die Wasserqualität zu testen – in Lübeck und anderen Städten.

 

Weiterführende Referenzen:

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.