Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Aluminium im Trinkwasser

  • Woher kann Aluminium kommen?

Trinkwasser und Aluminium

  • Wasser frei von Aluminium
  • Wie viel Aluminium ist tolerabel?
  • Eigenes Wasser kennen

Aluminium im Trinkwasser

  • Woher kann Aluminium kommen?

Trinkwasser und Aluminium

  • Wasser frei von Aluminium
  • Wie viel Aluminium ist tolerabel?
  • Eigenes Wasser kennen

Aluminium im Trinkwasser

Aluminium kommt in der Natur durch Verwitterung frei und lagert sich bspw. in Tonmineralien ab. Unter bestimmten Umständen können Aluminiumionen in das Grundwasser gelangen. Aluminiumionen sind sehr giftig für Pflanzen. Auch für den Menschen kann Aluminium gesundheitsschädigend wirken, es kann sich auch in Ihrem Trinkwasser Aluminium befinden.

Nach Trinkwasserverordnung ist ein Grenzwert von 0,2 mg pro Liter festgelegt, der nicht überschritten werden darf, wenn das Wasser als Trinkwasser genutzt werden soll. Sollte das Wasser mit einem höheren Gehalt an Aluminium belastet sein, so dürfte das Wasser für die Verköstigung nicht genutzt werden.

Lassen Sie Ihr Trinkwasser auf Aluminium analysieren. Unsere Wasseranalysen ermitteln, ob Ihr Wasser mit einem erhöhten Wert an Aluminium und anderen Verunreinigungen belastet ist.

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.