Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Die Trinkwasserqualität in Siegen

In Siegen wird die Anforderung an die Trinkwasserqualität auch über die Trinkwasserverordnung festgelegt.

Es dürfen keine krankheitserregende Mikroorganismen (bspw. Bakterien und Keime) sowie sonstige Verunreinigungen im Trinkwasser vorkommen. Auch die Konzentration an Mineralstoffen wird bei der Bewertung der Trinkwasserqualität mit berücksichtigt.

       
Einwandfreie Trinkwasserqualität in Siegen

Für die gute Trinkwasserqualität in Siegen sorgt der Wasserverband Siegen-Wittgenstein. Er fördert 90 Prozent des Wassers aus Obernau- und Breitenbachtalsperre. 10 Prozent werden aus Grundwasserbrunnen bezogen.

Die Wassereinzugsgebiete liegen in Wasserschutzzonen, damit das Rohwasser möglichst gering vorbelastet ist. Moderne Aufbereitungsanlagen und regelmäßige Testungen über das gesetzliche Mindestmaß hinaus gewährleisten die beste Trinkwasserqualität in Siegen, die in jedem Punkt der Trinkwasserverordnung (TVO) entspricht. So liefert der Wasserverband Siegen-Wittgenstein ein einwandfreies Lebensmittel.


Gute Trinkwasserqualität in Siegen?   

  • Das Trinkwasser in Siegen wird zum Großteil aus Obernau- und Breitenbachtalsperre gewonnen.   
  • Modernste Aufbereitungsanlagen an den Talsperren sorgen für eine einwandfreie Trinkwasserqualität in Siegen.   
  • Für den Erhalt der Trinkwasserqualität in Siegen führen der Wasserverband Siegen-Wittgenstein und das Gesundheitsamt zahlreiche Kontrollen durch.   
  • Um Verschmutzungen aus der hauseigenen Trinkwasserinstallation ausschließen zu können, sollte man das Leitungswasser regelmäßig testen lassen.


Für die Herstellung der Trinkwasserqualität für Siegen sind der Obernau- und der Breitenbachtalsperre jeweils Aufbereitungsanlagen nachgeschaltet. In zwei Filterstufen werden hier Trübstoffe, Algen, Mikroorganismen sowie Eisen und Mangan entfernt. Außerdem wird der natürliche Gehalt gelöster organischer Stoffe vermindert und die überschüssige Kohlensäure entzogen.

Anschließend wird das Talsperrenwasser mit Chlordioxid desinfiziert, damit es auf dem Weg durch das öffentliche Leitungsnetz nicht verkeimt. Weitere Stoffe, die zur Reinigung und Entkeimung für die Trinkwasserqualität in Siegen eingesetzt werden, sind z.B. Aluminiumsulfat, Calciumhydroxid (Kalkwasser) oder. Alle Stoffe werden nach dem Minimierungsgebot unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte verwendet.

       
Trinkwasserqualität in Siegen auch zuhause testen

Um die bestmögliche Trinkwasserqualität in Siegen sicherzustellen, führen der Wasserverband Siegen-Wittgenstein und das Gesundheitsamt regelmäßig Kontrollen durch. Jährlich untersucht der Verband rund 35.000 mikrobiologische und chemisch-physikalische Parameter aus etwa 3.500 Proben. Kommen Verschmutzungen im Leitungswasser vor, liegen die Fehlerquellen meist in der hauseigenen Trinkwasserinstallation.

Aus Korrosionsstellen an den Rohren können etwa Schwermetalle wie Blei, Kupfer, Zink oder Cadmium austreten. Korrodierte Leitungen begünstigen zudem die Verkeimung des Wassers. Schon ein nicht ausreichend gereinigter Wasserhahn kann zum Keimeintrag führen. Um sicher zugehen, dass die Trinkwasserqualität in Siegen auch im eigenen Haushalt einwandfrei ist, sollte man das Wasser regelmäßig durch ein spezialisiertes Labor testen lassen.

 

Woher stammen die Verunreinigungen im Trinkwasser?

Wenn das Trinkwasser in Privathaushalten verunreinigt ist, dann wird dies in den meisten Fällen durch die eigene Hausinstallation verursacht. Hierbei können die eigenen Rohrleitungen dazu beitragen, dass Schwermetalle ins Trinkwasser gelangen und das Wasser somit zu einem gesundheitlichen Risiko wird. Es können aber auch Bakterien und Keime in den Wasserhahn gelangt sein, die sich dann wiederum in den Leitungen ausbreiten und bei Konsum des Wassers zu Magen- und Darmproblemen führen können. Bakterien und Keime können beispielsweise ganz leicht in Ihren Wasserhahn gelangen, wenn Sie Ihren Reinigungslappen über den Wasserhahn legen und so Kontakt zwischen Ihrem Wasserhahn und den Lappen herstellen, der nur so von Bakterien und Keimen überzogen ist.
    

Tipps:

  • Zum Verzehr sollte man kein Leitungswasser verwenden, das länger als vier Stunden stagnierte. Man sollte erst etwa die Menge eines Wasserglases ablaufen lassen   
  • Den Wasserhahn, vor allem den Perlator, sollte man regelmäßig reinigen und desinfizieren.   
  • Leitungswasser sollte man regelmäßig testen lassen, um Verschmutzungen durch die eigene Trinkwasseranlage ausschließen zu können.


Die relevantesten Parameter für die Trinkwasserqualität sind: Aluminium, Blei, Chrom, Kupfer, Mangan, Nickel, Sulfat, Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Zink, Phosphor, Eisen, Nitrit, Nitrat und die Wasserhärte. Bei der Prüfung der Trinkwasserqualität sind folgende Parameter von Relevanz: E. coli, coliforme Keime sowie die Gesamtkeimzahl bei 22° und 36° C. Die Gesamtkeimzahl bestimmt die Anzahl der Mikroorganismen, die sich im Wasser befinden und somit auch die Qualität definieren.

 

Zufriedene Kunden aus Siegen

Sollten Sie Fragen haben zur Trinkwasserqualität Siegen, unseren Wasseranalysen, zur Probenahme oder zum Analyse-Ergebnis, so beraten wir Sie gerne!

Der Vorteil unserer Analysen: Unsere Ergebnisse sind sehr übersichtlich und informativ dargestellt. Sie erkennen auf einen Blick, wie Ihre Trinkwasserqualität ist. Sollten Sie nach Erhalt des Ergebnisses dennoch Fragen haben, so beantworten wir Ihre Fragen gerne. Das ist Service!       

Viele unserer zufriedenen Kunden, die ihre Trinkwasserqualität bei uns haben prüfen lassen, kommen aus Siegen.

 

Referenzen zu Trinkwasserqualität Siegen
Umweltschutz Info Nr. 52 der Stadt Siegen; www.siegen.de
Aufbereitung Trinkwasserqualität Siegen

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.