Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Die Wasserqualität der Ostsee

Die Kontaminierung durch Keime und Bakterien spielt eine große Rolle bei der Einschätzung der Wasserqualität der Ostsee. Auch Algenverunreinigungen und die zunehmenden Anzahl von Quallen sind relevant.


Wissenswertes zur Ostsee Wasserqualität

  • Keime häufen sich in der Nähe von Häfen und Kanälen
  • Viren und Keime, Mikroorganismen, Parasiten können Krankheiten auslösen (Magen-Darm-Beschwerden, Ohrenentzündung, etc.)
  • nicht nur die Wasserqualität der Gewässer werden überprüft, auch daheim sollte das Wasser überprüft werden


Giftstoffe und Bakterien in der Ostsee

Gerade in der Nähe von Häfen, an Abschnitten von Stränden, an denen sich Rohre oder Entwässerungskanäle befinden, ist die Gefahr einer Keimbelastung, aber auch die Belastung durch chemische Stoffe besonders groß. In der Nähe von Anlegestellen und Häfen kann das Wasser mit Fäkalien verunreinigt sein, da z.T. noch Bootsführer ihre Toilettenanlagen entleeren, aber auch wegen des Kots der in großer Anzahl vorhandener Seevögel.

Bei starkem Regen werden die Verunreinigungen bevorzugt über die Kanäle ins Meer gespült. Aber auch bei gutem Wetter sind die Häfen ohne den Wasseraustausch geeignete Brutstätten für Bakterien und Keime, die die Wasserqualität der Ostsee bedrohen.


Besonders gefährlich erweisen sich hier Pflockreihen oder Buhnenreihen, wo sich gehäuft organisches Material ansammelt. Auch Hundekot kann das flache Wasser der Strände nachhaltig verschmutzen, die Wasserqualität der Ostsee beeinträchtigen. Einige Badestränge der Ostsee sind an einigen Tagen im Jahr stark belastet, dies führt bis zur Sperrung bestimmter Abschnitte. Zumeist ist eine zu geringe Strömung verantwortlich, da Verunreinigungen durch Industrie, Häfen, etc. kaum davongetragen werden.


Wasserqualität in Deutschland positiv bewertet

Grundsätzlich wird die Wasserqualität der deutschen Gewässer positiv bewertet. Im internationalen Vergleich sind die Badegewässer in einem vorbildlichen Zustand. Die Ostsee ist eines der Gewässer, die sich im Vergleich stärker erwärmt. Dies führt auch zu einem Anstieg an Keimen.


Wasserqualität Trinkwasser

Die Behörden haben auf die Wasserqualität einen strengen Blick. Sind Badegewässer oder Teilabschnitte nicht in guter Badewasserqualität, werden diese auch gesperrt. Regelmäßige Wasseruntersuchungen sorgen für einen detaillierten Blick auf die Wassergüte. So stark, wie die Behörden auf die Wasserqualität von Gewässern achten, ist auch die Trinkwasserqualität im Fokus. Wasserwerke führen auch hier regelmäßige Kontrollen durch.

Nur wird meist die Wasserqualität in den Häusern außer Acht gelassen, da hier die Betreiber und Eigentümer selbst verantwortlich sind. Aber auch hier können Wasseranalysen einfach und schnell durchgeführt werden. Mit unseren Trinkwassertests haben Sie alle Möglichkeiten die Untersuchungslücke zu schließen und die Wasserqualität daheim auf Bakterien oder andere Verunreinigungen zu überprüfen.

 

    E. coli E. coli  E. coli E. coli
    Probenahmen unter RW zwischen RW und GW über GW
Ostsee Anzahl 627 568 56 3
           
See Anzahl 733 661 69 3
           
Insgesamt Anzahl 1682 1522 154 6

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.