Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Die Trinkwasserqualität in Leverkusen

Die Trinkwasserqualität in Leverkusen sollte den Ansprüchen der Trinkwasserverordnung Genüge tragen. So dürfen keine krankheitserregenden Stoffe im Trinkwasser vorkommen. Für die Trinkwasserqualität sind aber auch anderen Wasserinhaltsstoffe von Bedeutung, z.B. die Mineralstoffe.

Die Wasserhärte ist kein entscheidender Faktor hinsichtlich der Wasserqualität, dennoch kann die Wasserhärte wichtige Informationen liefern (z.B. wie man seine Haushaltsgeräte einstellen soll). In Leverkusen ist die Wasserhärte meist „weich“.

Damit die Trinkwasserqualität in Leverkusen aufrecht erhalten kann, untersuchen die zuständigen Wasserversorger in Leverkusen permanent die Wasserqualität, die in den Leitungen eingespeist wird. Meist ist das Trinkwasser auch frei von Belastungen, doch gerade ab dem privaten Hausanschluss werden immer wieder Verunreinigungen nachgewiesen.

 

Wo liegt die Ursache für Verunreinigungen im Trinkwasser?

Die Ursache liegt oft in der jeweiligen Hausinstallation (also den eigenen Wasserleitungen samt Wasserhähne). Dort können die Wasserrohre verantwortlich für Schwermetalle im Wasser sein, die ein Risiko für die Gesundheit darstellen können.

Steht das Wasser beispielsweise über einen längeren Zeitraum in den Leitungen (Stagnationswasser), können aufgrund chemischer Reaktionen Schwermetalle ins Leitungswasser abgegeben werden.
Durch Risse in den Wasserleitungen können Bakterien eindringen und die Trinkwasserqualität negativ beeinflussen. Auch über die Wasserhähne können Bakterien in den Wasserlauf gelangen; hier kann bereits ein einfacher Kontakt zwischen Wasserhahn und einem Abwaschlappen ausreichen.

Für die Ermittlung der Trinkwasserqualität sind unterschiedliche Wasserinhaltsstoffe von Interesse. Wichtige Parameter sind: Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, Nitrit, Nitrat, Sulfat, Natrium. Aluminium, Zink, Blei, Eisen, Chrom, Mangan, Nickel und Kupfer. Auch die mikrobiologischen Werte sind von Bedeutung für die Wasserqualität: E.coli, coliforme Keime und die Gesamtkeimzahl bei 22° und 36° Grad.

Experten empfehlen folgende Wasseranalysen, damit die Trinkwasserqualität in Leverkusen überprüft werden kann:

 

Zufriedene Kunden aus Leverkusen

Möchten Sie uns noch offene Fragen zu Ihrer Trinkwasserqualität in Leverkusen stellen, dann stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Wir beraten Sie sehr gerne zu der Probe-Entnahme, unseren Wassertests oder auch zu Ihrem persönlichen Test-Ergebnis!

Sie erhalten durch unsere Wassertests eine informative Übersicht zu Ihrer Trinkwasserqualität in Leverkusen. Die Informationen sind so aufbereitet, dass Sie konkrete Hinweise auf die Überschreitung der Grenzwerte der Trinkwasserverordnung präsentiert bekommen.
Stehen bei Ihnen noch Fragen offen, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir stehen für Sie bereit!

Lassen auch Sie Ihre Trinkwasserqualität testen - wie es bereits viele Kunden aus Leverkusen getan haben.

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.