Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Leitungswasser in Koblenz

  • Kontrollen durch den Versorger
  • Wasserverunreinigungen durch hauseigene Rohrleitungen
  • Selbst Leitungswasser testen

Wann ist eine Analyse notwendig?

  • Verdacht auf schlechte Wasserqualität
  • mangelnde Wartung der Installation
  • verkeimter Wasserhahn

Leitungswasser in Koblenz

  • Kontrollen durch den Versorger
  • Wasserverunreinigungen durch hauseigene Rohrleitungen
  • Selbst Leitungswasser testen

Wann ist eine Analyse notwendig?

  • Verdacht auf schlechte Wasserqualität
  • mangelnde Wartung der Installation
  • verkeimter Wasserhahn

Das Leitungswasser in Koblenz

Das Leitungswasser in Koblenz wird durch die jeweiligen Inhaltsstoffe definiert. So lassen diese Wasserinhaltsstoffe schließlich auf die Wasserqualität in Koblenz schließen.

Interessant ist auch die Wasserhärte, die durchaus ein Qualitätskriterium darstellen kann, aber beispielsweise nicht die Gesundheit in dem Maße beeinflussen kann wie mögliche Verunreinigungen im Leitungswasser. Die Wasserhärte schwankt in Koblenz, doch ist in den meisten Stadtteilen ein Härtegrad "hart" auszumachen.

 

Was können Quellen für Verunreinigungen des Leitungswassers in Koblenz sein?

Für sauberes Trinkwasser ohne Verunreinigung sollen die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung sorgen. Die für Koblenz zuständigen Wasserversorger testen das Leitungswasser, bevor es in das Netz eingespeist wird, regelmäßig, um ständig darüber informiert zu sein, ob das Trinkwasser die Ansprüche der Trinkwasserverordnung erfüllt.
Jedoch sind die häufigsten Verunreinigungen erst an der Stelle auszumachen, an der nicht mehr der Wasserversorger, sondern die entsprechenden Hausbesitzer die Verantwortung für sauberes Leitungswasser tragen.
Die jeweiligen Wasserleitungen (und auch Wasserhähne) sind oft Ursache für verschmutztes Trinkwasser. So können Schwermetalle die Wasserqualität in Koblenz beeinträchtigen, wenn beispielsweise chemische Reaktionen bei lang in den Leitung stehendem Wasser (Stagnationswasser) die Schwermetalle freisetzen. Je nach Material der Wasserleitungen kann dies z.B. Kupfer oder Blei sein.

Auch durch den Wasserhahn kann die Trinkwasserqualität derart beeinträchtigt werden, dass ein Konsum zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Ein Kontakt zwischen Reinigungslappen und Wasserhahn könnte somit schon ausreichen, dass krankheitserregende Keime in den Wasserlauf gelangen können. Setzen diese sich dort fest und vermehren sich, ist besonders die Gesundheit von Schwangeren, Kleinkindern und immunschwachen Personen in Gefahr.

Ihr Leitungswasser kann einfach und schnell in Koblenz und vielen weiteren Städten getestet werden durch eine unserer Wasseranalysen.

Lassen auch Sie die Qualität Ihres Leitungswassers in Koblenz ermitteln, damit Sie über mögliche Verunreinigungen informiert sind:

 

Zufriedene Kunden aus Koblenz

Haben Sie weitere Fragen zu Ihrem Leitungswasser in Koblenz, zu unseren akkreditierten Wasser-Tests, der Probe-Entnahme oder zu Ihrem Test-Ergebnis, dann stehen wir für Sie sehr gerne bereit!

Was Sie mit unseren Analysen bekommen: übersichtlich und informativ dargestellte Ergebnisse. So können Sie auf einen Blick Ihre Wasserqualität in Koblenz erkennen. Gesetzt den Fall, Sie haben nach Erhalt des Analyse-Ergebnisses noch Fragen, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Das nennen wir Service!

Wir haben schon vielen Kunden aus Koblenz mit unseren Wassertests für Leitungswasser weiterhelfen können.

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.