Tel: 0711 - 99 70 96 91

                    SSL Zertifikat                   

Trinkwasserqualität in Freiburg

  • Leitungswasser trinkbar?
  • Trinkwasser testen lassen

Freiburg Trinkwasser

  • Risiken im Leitungswasser durch ...
  • Rohrleitungen
  • Poröse Dichtungen
  • Keimquelle Nr. 1: Der Wasserhahn

Trinkwasserqualität in Freiburg

  • Leitungswasser trinkbar?
  • Trinkwasser testen lassen

Freiburg Trinkwasser

  • Risiken im Leitungswasser durch ...
  • Rohrleitungen
  • Poröse Dichtungen
  • Keimquelle Nr. 1: Der Wasserhahn

Die Trinkwasserqualität in Freiburg

In Deutschland gelten die Vorgaben der Trinkwasserverordnung. Auf diese Weise werden die Anforderungen an die Trinkwasserqualität auch für Freiburg geregelt. Auch die verschiedenen Wasserinhaltsstoffe spielen eine wichtige Rolle bei der Bewertung der Qualität von Trinkwasser. Außerdem dürfen keine Verunreinigungen und Belastungen nachweisbar sein.

 

Woran kann es liegen, dass die Trinkwasserqualität in Freiburg schlecht ist?

Freiburg bezieht sein Wasser vom Wasserwerk Hausen und vom Wasserwerk Ebnet. Die Wasserversorger kontrollieren die Trinkwasserqualität regelmäßig und halten sich dabei an die Richtlinien der Trinkwasserverordnung.

Doch auch diese regelmäßigen Kontrollen garantieren keine einwandfreie Trinkwasserqualität. Verunreinigungen gelangen zumeist erst ins Wasser, wenn es bereits ins Versorgungssystem eingespeist wurde. Die Hausinstallation von Privathaushalten stellt dabei die häufigste Ursache dar. Durch undichte Wasserrohre können beispielsweise Keime ins Leitungssystem gelangen und sich ausbreiten. Sie können sich aber auch im Wasserhahn einnisten und so das Trinkwasser belasten. Alte Rohre sind in vielen Fällen auch für Verunreinigungen durch Schwermetalle verantwortlich. Wasser, das mehrere Stunden stillsteht, ist davon besonders betroffen. Verunreinigungen durch Keime und Metalle bergen grundsätzlich gesundheitliche Risiken. Belastetes Wasser sollte auf keinen Fall dauerhaft konsumiert werden.

Um die Trinkwasserqualität zu bestimmen, wird die Wasserprobe auf folgende Parameter untersucht: Wasserhärte, Nitrat, Nitrit, Eisen, Phosphor, Kalium, Zink, Magnesium, Natrium, Calcium, Sulfat, Nickel, Mangan, Kupfer, Chrom, Blei, Aluminium. Auch die Gesamtkeimzahl bei 22° und 36° sowie E.coli und coliforme Keime spielen eine gewichtige Rolle bei der Bewertung der Trinkwasserqualität.

Experten empfehlen folgende Wasseranalysen, um die Trinkwasserqualität in Freiburg zu ermitteln:

 

Zufriedene Kunden in Freiburg

Sie würden gern mehr über die Trinkwasserqualität in Freiburg und Umgebung erfahren? Oder haben Sie noch Fragen zu unseren Wasseranalysen oder zur Probenahme? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen mit unseren Wasseranalysen einen guten Service: Wir ermitteln zuverlässig Ihre individuelle Trinkwasserqualität in Freiburg. Sie bekommen ein aussagekräftiges und klares Ergebnis, wodurch Sie Ihre Wasserqualität sofort erkennen kennen. Fragen hierzu beantworten wir gerne.

Die Trinkwasserqualität in Freiburg überprüfen wir oft für unsere Kunden, die mit unseren Analysen sehr zufrieden sind.

Unsere Wasseranalysen

Schnelle Lieferung

Versicherter Versand zu Ihnen nach Hause. Lieferzeit: 1-3 Tage.

Bewährte Qualität

Die original Wasseranalyse aus unserem deutschen Labor.

Schnelle Ergebniszustellung

Direkt nach Fertigstellung erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis.

Experten-Beratung

Haben Sie Fragen zu Analyse oder Ergebnis? Ihr schneller Draht zu uns: 0711 70 70 85 94.